Friedrich-Bödecker-Kreis für Thüringen e.V. - FBK für Thüringen e.V. - Erfurt - fbk-thueringen.de
Friedrich-Bödecker-Kreis für Thüringen e.V.
Home > Autorinnen und Autoren > Joachim Werneburg

Joachim Werneburg

Am Horn 25c
99425 Weimar
E-Mail: joachim.werneburg@gmail.com

Biografisches

1953 in Erfurt geboren. Studium an der TH Ilmenau, erste Lesungen in den Studentenklubs. 1977-1990 "Doppelleben" als Dichter und Ingenieur. 1993 Abschluss als PR-Berater, Reise in die Provence und Praktikum bei der Stiftung Lesen in Mainz. Mitglied des Freien Deutschen Autorenverbandes, LV Thüringen e.V. Lebt in Weimar.

Bibliografie

"Blätter aus dem Baumbachhaus", in einer Anthologie, ausgewählt von Walter Werner, 1985.

"Thüringer Meer", Gedichtband, Edition Arnshaugk München, 1986 und 1991.

"Kupferberg", in der Zeitschrift "Braegen", Gedichtzyklus Heft 1, Berlin, herausgegeben von Vrah Toth, 1988.

"Die Reise nach Südost", Edition Arnshaugk München, 1991.

"Die Schlangenfüßige Göttin", Edition Dornheim Erfurt, 1993.

"Der Morgen nach der Geisterfahrt", Verlag Weisser Stein Greiz, 1993.

"Eintragung ins Grundbuch. Thüringen im Gedicht", ausgewählt von Wulf Kirsten, Hain Verlag Rudolstadt & Jena, 1996.

"Wort und geschwungene Linie. Aufzeichnungen über die künstlerische Zusammenarbeit mit Walter Werneburg", Edition Dornheim Erfurt, 1997.

"Das Kupferbergwerk - Logbuch einer Fahrt durch das Thüringer Meer", Fragmente, Edition Dornheim Erfurt, 1998.

"Notizen auf der Felswand - aus den Jahren 1990 bis 1995", Fragmente, Edition Dornheim Erfurt, 1999.

"Etruskisches Tarot" in "Wandern über dem Abgrund. Jakob van Hoddis nachgegangen", herausgegeben von Wulf Kirsten, quartus-Verlag Bucha bei Jena, 1999.

"Das Zeitalter der Eidechse", Gedichte von 1999 bis 1996, Goldhelm Verlag Manebach, 2002.

"Die Klage der Gorgonen", Gedichte 1997 bis 2007, Edition Arnshaugk bei Engelsdorfer, Leipzig 2008.

"Die Insel der Medusa" in: "Diktynna. Jahrbuch für Natur und Mythos", Edition Arnshaugk München, 2009.

"Der Aurorafalter" in: "Arnshaugk. Ein Lesebuch", Arnshaugk Verlag, 2009.

Themenangebot

Die Sagenwelt Thüringens, die Gesteins- und Pflanzenwelt Mitteleuropas im Rahmen einer Lesung aus dem Buch "Thüringer Meere": Die Schüler nehmen teil an Exkursionen in das Altertum des Planeten Erde, bereisen die vorgeschichtliche und mittelalterliche Zeit unserer Region, entdecken das Alte Thüringen im schöpferischen Konflikt zwischen slawischen Einwanderungen und westlichen Eroberungen (Merowinger). Ausflüge und Überlieferung des europäischen Ostens (slawische Heidentum, böhmische Edelsteine, "pruzzische" Bernsteineinschlüsse, skythisches Gold).

Einführung in die keltische Welt mit Texten, die nach Aufenthalt auf Cornwall und in der Bretagne entstanden sind, Zyklus "Etruskisches Tarot", Lesung und Diskussion: Was hat die Frühgeschichte Italiens (die alten Etrusker) mit dem magischen Tarot-Spiel zu tun? -

Einführung in die Welt des alten China am Beispiel vom Leben und Werk des Dichters Pe-lo-thien (Tang-Dynastie), Lesung aus dem Buch "Die Reise nach Südosten". Dabei wird auch ein Einblick in die Lebensumstände des niederen Volkes vermittelt.

Parallel zur Lesung ist die Präsentation der Grafiken Walter Werneburgs zu den Gedichten möglich.

"Politische Geologie, Fragmente aus zwölf Jahren realexistierendem Sozialismus" (1977-1989), Lesung und Diskussion über die politische Wende in Ostdeutschland.

Homepage

joachim-werneburg.de


 



(Anmerkungen schreiben: Nur für registrierte Mitglieder möglich.)

Zurück