Friedrich-Bödecker-Kreis für Thüringen e.V. - FBK für Thüringen e.V. - Erfurt - fbk-thueringen.de
Friedrich-Bödecker-Kreis für Thüringen e.V.
Home > Über uns > Pressestimmen > Presseartikel lesen

Geschichtenbuch zum Geburtstag

08.12.2010 - 14:24:00 von Ellen Scherzer (Kommentare: 0)

Paula in der Aula - Geschichtenbuch zum Geburtstag

Projektmanagerin Ellen Blumert mit dem von ihr initiierten Bödecker-Band Paula in der Aula
Präsent von Thüringer Autoren: Projektmanagerin Ellen Blumert mit dem von ihr initiierten Bödecker-Band "Paula in der Aula", der am Donnerstag der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Foto: Peter Michaelis

Der Friedrich-Bödecker-Kreis Thüringen feiert 20. Jubiläum und beschenkt sich mit einer wunderbaren Anthologie, die Thüringer Autoren für Kinder und Jugendliche geschrieben haben.

Erfurt. Freche Drachen, einen Maulwurf, der nicht mehr unter der Erde leben will, einen lila Lippenstift und verlorene Sommersprossen - dies und noch mehr schenken 24 Thüringer Autoren und acht Illustratoren dem Friedrich-Bödecker-Kreis (FBK) zum Geburtstag. Der vor 20 Jahren in Erfurt gegründete Verein zur Lese- und Schreibförderung für Kinder und Jugendliche hat den Band "Paula in der Aula" mit Geschichten, Gedichten, Sprachspielen und Worträtseln selbst auf den Weg gebracht und wird ihn heute zur Jubiläums-Veranstaltung im Erfurter Theater "Die Schotte" präsentieren.

Herausgeberin Ellen Blumert wünscht sich, dass Eltern die fantasievoll gestaltete Anthologie für ihre Kinder im Grundschulalter erwerben und auch Lehrer und Erzieher diesen Schatz als Lesebuch für ihre Klassen entdecken, zumal er auch Stoff für ältere Jahrgänge bereithält. Neben einschlägigen Kinderbuchautoren wie Elisabeth Dommer oder Verena Zeltner haben auch Matthias Biskupek, Jens-Fietje Dwars, Ingrid Annel und Ursula Schütt Poetisches für junge Leser beigesteuert. Die Reihe der Zeichner reicht von Frank Ruprecht (Jg. 1941) bis zu der 1984 in Schmölln geborenen Marlene Hofmann.

Als sich der Thüringer Bödecker-Kreis im Dezember 1990 gründete, zählte er 22 Aktivisten. Gerade wurde das 130. Vereinsmitglied aufgenommen, berichtet Blumert, die als Projektmanagerin die Autorenlesungen und Schüler-Schreibwerkstätten organisiert, die vom Thüringer Kulturministerium gefördert und von Sponsoren unterstützt werden.

Pro Jahr im Schnitt 300 Veranstaltungen

Jährlich finden etwa 300 Einzelveranstaltungen an Thüringer Schulen und in Bibliotheken statt. So kann der Verein in den 20 Jahren seiner Tätigkeit auf eine stolze Bilanz von ca. 6000 Lesungen verweisen, an denen rund 360 000 Kinder und Jugendliche teilnahmen. Mitglied des Thüringer Ablegers des sich bundesweit strukturierenden FBK sind neben Schriftstellern, Lehrern und Bibliothekaren auch Freizeiteinrichtungen, Schulen, Bibliotheken und andere Vereine.

"Wir achten darauf, dass die unterschiedlichen Interessen sich in der Zusammensetzung des Vorstands wiederfinden", erläutert Blumert das Erfolgsrezept. Neben der Pädagogin Monika Eger, die den Vorsitz inne hat, arbeiten dort noch der Schriftsteller Rainer Hohberg und die Bibliothekarin Ulrike Wiederhold ehrenamtlich mit.

Dementsprechend vielfältig sind die Vereinsaktivitäten. So bietet man Vortragsangebote für Kindergärtnerinnen, Lehrer und Bibliothekare, präsentiert Ausstellungen, erstellt Literaturverzeichnisse und entwickelt Buchprojekte mit gestandenen und Nachwuchsautoren. Insbesondere die von Ellen Blumert in den letzten Jahren projektierten Schüler-Schreibwettbewerbe können sich sehen lassen. Sie fanden ihren Niederschlag in den Publikationen "Von Gewalt und Zärtlichkeit" und "Oma, schenk' mir eine Geschichte" oder im "Buch ohne Grenzen", das von thüringischen und ukrainischen Kindern gemeinsam geschrieben und illustriert wurde.

Dass ihr die Ideen ausgehen könnten, befürchtet Ellen Blumert nicht. Für 2011 plant sie unter anderem einen von Kindern verfassten Thüringer "Reiseführer" und einen Schreibwettbewerb unter dem humorigen Motto "Am Tag, als ich Robbie Williams traf", bei dem Schüler fiktive Begegnungen mit Prominenten schildern sollen: "Das kann auch Goethe sein."

Quelle: Frank Quilitzsch / 03.12.10 / TLZ
Website: tlz.de


Weitere Informationen zu Paula in der Aula und zum Buch - Paula in der Aula.

Buchpräsentation: 20 Jahre Friedrich-Bödecker-Kreis für Thüringen e.V.

Zurück

Einen Kommentar schreiben