Die letzten Meldungen

05.04.2017 - 14:25:34

Lesungen 2017

Die über den FBK für Thüringen e.V. organisierten Lesungen im Jahr 2017.

Weiterlesen …

19.03.2017 - 18:22:58

Leipziger Buchmesse 2017

Der FBK für Thüringen e.V. wird im Jahr 2017 nicht mit einem Stand während der Leipziger Buchmesse vertreten sein. Jedoch werden in Kooperation mit dem Theater der Jungen Welt, Leipzig während der Leipziger Buchmesse Thüringer Autoren im Theaterbus lesen.

Weiterlesen …

10.03.2017 - 11:11:34

Autorenpatenschaften für begabte Jungautoren

Du bist zwischen 15 und 24 Jahre alt, offen für Kritik? Du schreibst schon? Du hast Lust auf die Zusammenarbeit mit einer bekannten Thüringer Autorin/Autor? Dann bewirb Dich!

Einsendungen über das gesamte Jahr 2017 möglich!

Weiterlesen …

02.02.2017 - 10:12:28

Chamisso Preisträger zu Gast in Thüringen 2017

Mit dem Adelbert-von-Chamisso-Preis ehrt die Robert Bosch Stiftung herausragende auf Deutsch schreibende Autoren, deren Werk von einem Kulturwechsel geprägt ist. Die Preisträger verbindet zudem ein außergewöhnlicher, die deutsche Literatur bereichernder Umgang mit Sprache. Damit ist der Preis der einzige seiner Art in Deutschland.

Weiterlesen …

10.03.2017 - 11:17:00

Autorenpatenschaften für begabte Jungautoren

Du bist zwischen 15 und 24 Jahre alt, offen für Kritik? Du schreibst schon? Du hast Lust auf die Zusammenarbeit mit einer bekannten Thüringer Autorin/Autor? Dann bewirb Dich!

Einsendungen über das gesamte Jahr 2017 möglich!

Weiterlesen …

10.03.2016 - 11:54:04

Erfurter Schreibgruppe

Unter Leitung von Andreas Budzier trifft man sich alle zwei Wochen in einer gemütlichen Runde. Dort kannst du deine Texte vorlesen und dich mit anderen kreativen Köpfen darüber austauschen. 

Weiterlesen …

05.07.2016 - 11:00:54

Hallo und Merhaba

Eine Woche lang trafen sich im Januar 2016 dreizehn unbegleitete minderjährige Geflüchtete im Alter zwischen 15 und 17 Jahren, die aus ihren Heimatländern vor Krieg und Elend fliehen mussten, zu Schreib- und Erzählwerkstätten in Räumen der Erfurter Volkshochschule.

Die Ergebnisse dieser intensiven Tage und Begegnungen fasst dieses Buch zusammen.

Weiterlesen …

13.08.2014 - 09:17:26

Kultur macht stark

Die Ergebnisse der im Rahmen des "Kultur macht stark. Bündnis für Bildung" geschlossenen Autorenpatenschaft mit dem Kinder- und Jugendheim Benshausen werden der Autor Landolf Scherzer und die beteiligten Kinder und Jugendlichen am 18.09.2014 in der Stadt- und Kreisbibliothek Zella Mehlis vorstellen.

Weiterlesen …

Friedrich-Bödecker-Kreis für Thüringen e.V. - FBK für Thüringen e.V. - Erfurt - fbk-thueringen.de
Friedrich-Bödecker-Kreis für Thüringen e.V.
Home > Autorinnen und Autoren > Vorträge und Themenbereiche

Referenten werden je nach Themenwahl benannt


Vorträge

Veranstaltungen von Ausstellungen, Vorträgen, Lesungen, Gespräche mit Fachleuten für Eltern, Großeltern, Lehrer und Bibliothekare über die Fördermöglichkeiten für Kinder und Jugendliche im Bereich des Lesens. Vorstellung und Empfehlungen von geeigneten Büchern für die jeweiligen Altersstufen und Informationen über Neuerscheinungen.

Themenbereiche

Kindliche Medienerfahrung und die Rezeption alter Märchen und neue Texte im Grundschulunterricht. Veränderte Kindheit in der Literatur. Neue Kinder - und Jugendliteratur im Unterricht der 5. bis 10. Klassen. Videowelten - Buchwelten. Fernsehen und Film als neue Chancen oder als Niedergang literarischer Bildung. Beispiel Erich Kästner, E.T.A. Hoffmann, Astrid Lindgren - mit Vorschlägen für den Unterricht in den Klassen 4 und 5. Tabuthema "Liebe, Sexualität, Gewalt und Tod" im Kinderbuch und ihre Behandlung im Unterricht der Klassen 4 bis 10.

Ein Buch als Geschenk für die Kinder oder Enkelkinder. Jahr für Jahr neue Kinderbücher. Wer soll da noch durchblicken? Zum Gebrauch von Alltags-, Jugend- und medienvermittelter Sprache in der neueren Kinder- und Jugendliteratur - ein stilistischer Überblick. Betrachtung zum aktuellen Angebot der Kinder- und Jugendliteratur. Bücher verführen zum Lesen aber... Das Lesen schließt das Sprechen nicht aus, das Lesen führt zum Malen und spielerischen Umgestalten. Zum angemessenen Vergleichen und bewussten Sehen und Hören von Videos und Tonkassetten. Fallbeispiel für Schülerinnen und Schüler ab 10 Jahre (siehe auch Katalog Landesfilmdienst).

Wie lese und betrachte ich mit meinem Kind, Enkelkind, mit Kindergartenkindern, Hortkindern oder Grundschulkindern Kinderbücher (methodische Hinweise mit praktischen Beispielen). Konflikte in den deutschen Volksmärchen und Faktoren, die zur Lösung beitragen (die Relation von Wundern - und Wirklichkeitsmotiven). Welche bewährten und neuen Bilderbücher sind für die ästhetische Erziehung von jüngeren Kindern (bis einschließlich Grundschulkindern) empfehlenswert? Welche alten und neuen Kinderbücher für Grundschulkinder sind besonders empfehlenswert?

Gewalt und Aggressivität, die von Kindern und Jugendlichen ausgehen, stellen ein Problem dar, mit dem sich Eltern, Lehrer und Erzieher zunehmend konfrontiert fühlen. Werke der Kinder- und Jugendliteratur spiegeln auf vielfältige Art und Weise Gewalterfahrungen Heranwachsender wider und spüren Ursachen sowie Konsequenzen solcher Erfahrungen nach. Die Kenntnis entsprechender Werke eröffnet den mit der Erziehung befassten Erwachsenen Möglichkeiten, entsprechende Lektüre zu kaufen bzw. zu empfehlen oder Texte gezielt in den Unterricht einzubeziehen. Auf dieser Basis lässt sich mit Kindern und Jugendlichen ein Gespräch beginnen, welches zunächst indirekt und nur so weit, wie es die Gesprächsteilnehmer von selbst anbieten, sehr persönliche Einstellungen thematisiert und dennoch Ansätze bietet, auf unaufdringliche Weise erzieherisch Einfluss zu nehmen.