Februar 2024
MDMDFSS
    1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29    
« Jan   Mrz »

Der Friedrich-Bödecker-Kreis
für Thüringen e.V. (FBK)

Wichtige Information:

Aufgrund von Krankheit ist das Büro zurzeit nicht besetzt. Währenddessen können Ihre Anliegen leider nicht bearbeitet werden. Sobald das Büro wieder besetzt ist, werden wir Sie hier darüber informieren.

Aufgaben und Ziele

Was der Friedrich Bödecker hier schon in den 50er Jahren vorwegnahm, war die Erkenntnis, dass ein Lesepublikum nicht nur Empfänger der Kunst ist, sondern im gewissen Sinne auch ihr Mitproduzent: Erst in den Köpfen der Kinder und Jugendlichen entstehen bildhafte Geschichten. Die Sicht der Zuhörer*innen auf die Dinge, ihre Fragen an die Urheber*innen, ihre Wahrnehmung der Autorenpersönlichkeit und der Austausch mit ihr machen aus der vormaligen „Dichterlesung“ eine Autorenbegegnung in unserem Sinne.

Unsere Ziele sind,
dass Kinder und Jugendliche

  • durch eine Autorenbegegnung Interesse und Spaß am Lesen gewinnen
  • anhand von Textproben und Lesungen Einblick in das Werk einer Autorin/eines Autors bekommen
  • in Werkstattgesprächen etwas über das Schreiben und die Möglichkeiten, sich selbst auszudrücken, erfahren
  • durch Literatur und die darin gespiegelten Probleme, sowohl persönlicher als auch gesellschaftlicher Natur, zur Reflexion angeregt werden.

Unsere
Aufgaben sind

  • die Vermittlung und Förderung von Autorenbegegnungen
  • Planung, Organisation und Förderung von Schreibwerkstätten und Projektwochen für Kinder und Jugendliche in ganz Thüringen
  • Beratung und Unterstützung bei Projektvorhaben in Schulen, Kindertagesstätten, Bibliotheken und Freizeiteinrichtungen
  • Förderung von Nachwuchsautor*innen
  • Publikationen (siehe Veröffentlichungen)
  • Schnittstelle zwischen Autor*innen und Mitveranstalter*innen

Unser Ziel ist es:

dass jedes Kind und jeder Jugendliche in Thüringen mindestens eine Begegnung mit Autor*innen hat. WIR organisieren diese Begegnungen, um Kinder und Jugendliche mit den Menschen zusammenzubringen, die für sie Geschichten erfinden, aufschreiben und illustrieren.

Autorenbegegnungen sind nachhaltige und eindrückliche Momente der Begegnung mit Literatur und Literaturschaffenden. Es sind Momente der Unmittelbarkeit und der Berührung in Zeiten, da vieles digital und medial wird, d.h. flüchtig und unkörperlich. Das Ziel einer Autorenbegegnung ist u.a. der Austausch von Lesenden und Schreibenden. Dabei funktioniert eine Autorenbegegnung immer in zwei Richtungen: Die Kinder begegnen denjenigen, die für sie schreiben, dichten, malen oder zeichnen. Und die Urheber*innen all der Geschichten und Bilder begegnen denjenigen, für die sie all dies machen, und erfahren deren Meinung dazu.

Jetzt Mitglied werden!

Mitgliedschaft im Friedrich-Bödecker-Kreis Thüringen e.V.